Skip to main content

Referenzen

Seit vielen Jahren ein erfolgreiche Partnerschaft

feldhofBereits seit über 5 Jahren gehen die Feldhof Gemüse AG und Schmidt Consulting & Vertrieb Schweiz GmbH Ihren Weg bei der nachhaltigen umweltfreundlichen Energieerzeugung als Team. 2014 wurde die erste Photovoltaikanlage auf dem Dach der Kühl und Lagerhalle mit einer Leistung von 978 kWp errichtet, um die  Energieerzeugung mit Hilfe von Sonnenlicht selbst in die Hand zu nehmen. Dieser erfolgreiche Weg wurde beim Neubau 2019 fortgesetzt.

3.066 Photovoltaikmodule wurden auf dem Hallendach – auf einer hochwertigen Unterkonstruktion aus Edelstahl und Aluminium – von den Spezialisten von Schmidt Consulting montiert. Die neue PVAnlage erzeugt mehr als 900.000 kWh Strom p.a., der vorwiegend betriebsintern für Maschinen und Kühlanlagen genutzt wird.

Die Leistungsfähigkeit der Anlage wird minutengenau vollautomatisch mit einem Satelliten gestützten System überwacht. Zusammen mit der ersten Anlage erzeugt die Feldhof Gemüse AG pro Jahr rund 1,8 GWh auf Ihren Hallen und leistet somit einen großen Beitrag zum Klimaschutz. Es ist sehr vorbildlich Strom aus Sonnenlicht dort er zeugen,
wo er dann auch verbraucht wird. Hier werden hochwertige Schweizer Lebensmittel erzeugt und mit Strom aus Sonnenlicht bis zur Auslieferung verarbeitet und gekühlt.

pdfLesen Sie mehr auf der Infobroschüre der Firma Feldhofgemüse

feldhofBereits seit über 5 Jahren gehen die Feldhof Gemüse AG und Schmidt Consulting & Vertrieb Schweiz GmbH Ihren Weg bei der nachhaltigen umweltfreundlichen Energieerzeugung als Team. 2014 wurde die erste Photovoltaikanlage auf dem Dach der Kühl und Lagerhalle mit einer Leistung von 978 kWp errichtet, um die  Energieerzeugung mit Hilfe von Sonnenlicht selbst in die Hand zu nehmen. Dieser erfolgreiche Weg wurde beim Neubau 2019 fortgesetzt.

3.066 Photovoltaikmodule wurden auf dem Hallendach – auf einer hochwertigen Unterkonstruktion aus Edelstahl und Aluminium – von den Spezialisten von Schmidt Consulting montiert. Die neue PVAnlage erzeugt mehr als 900.000 kWh Strom p.a., der vorwiegend betriebsintern für Maschinen und Kühlanlagen genutzt wird.

Die Leistungsfähigkeit der Anlage wird minutengenau vollautomatisch mit einem Satelliten gestützten System überwacht. Zusammen mit der ersten Anlage erzeugt die Feldhof Gemüse AG pro Jahr rund 1,8 GWh auf Ihren Hallen und leistet somit einen großen Beitrag zum Klimaschutz. Es ist sehr vorbildlich Strom aus Sonnenlicht dort er zeugen,
wo er dann auch verbraucht wird. Hier werden hochwertige Schweizer Lebensmittel erzeugt und mit Strom aus Sonnenlicht bis zur Auslieferung verarbeitet und gekühlt.

pdfLesen Sie mehr auf der Infobroschüre der Firma Feldhofgemüse